Donnerstag, 17 April 2014 10:17

Integrationsförderung & Familien- und Jugendhilfe

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Informationsstände: NARUD e.V. stellt seine Arbeit vor.

Für die Sieger: Es gibt einiges zu gewinnen!

 

 

 

Das Turnier: Die Vorrunde läuft!

Wir haben einen Sieger: Bezirksstadtrat und stellvtr. Bezirksbürgermeister von Mitte Stephan von Dassel (B'90/ Die Grünen) kührt die Turniersieger.

Die Kinder hatten Spaß: Die Hüpfburg wurde gestürmt!

Gelesen 3479 mal Letzte Änderung am Montag, 03 April 2017 14:23
NARUD

NARUD e.V. steht für Network for African Rural and Urban Development und ist seit 2005 tätig. Wesentliche Schwerpunkte der Arbeit sind Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit. Der Verein ist in der entwicklungspolitischen Landschaft gut vernetzt, so ist NARUD e.V. Mitglied des Berliner Entwicklungspolitischem Ratschlags, ist im Vorstand vom moveGlobal und Mitlgied im Netzwerk Globales Lernen von EPIZ. Weiterhin arbeitet der Verein mit vielen unterschiedlichen Initiativen, wie Bengo, GIZ, CIM auf nationaler oder mit der „Association pour le development durable du Cameroun“ (ADDC) auf internationaler Ebene zusammen.

Mehr in dieser Kategorie: « Community Vorbilder

logo-grey

NARUD e. V. engagiert sich seit 2005 in der Völkerverständigung durch Integration von ZuwanderInnen, insbesondere von Minoritäten in Deutschland, sowie in der Entwicklungszusammenarbeit.

Kontakt Adresse

  • Genter Straße 7, 13353 Berlin
  • +49 (0) 30 - 91 51 54 16
  • info@narud.org
  • NARUD e.V.
  • Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Vereinsspende

Unterstützen Sie unsere Arbeit. Die Spenden werden grundsätzlich nur für soziale Projekte genutzt.